Englischkurse in den Vereinigten Staaten

ENGLISCHKURSE IN DEN USA

Ein vollständiger Leitfaden und eine Liste der besten Englischprogramme für internationale Studenten in den USA im Jahr 2024.

Auf dieser Seite behandeln wir alles, was Sie wissen müssen, um Ihr Englischniveau in den Vereinigten Staaten zu verbessern

Wir werden die besten Rabatte und Aktionen für Ihr Heimatland im Angebot berücksichtigen.
Englischkurse in den Vereinigten Staaten
Pfeil zeigt auf den Inhalt der Englischkurse in den USA
Schnellzugriff auf die Hauptprogramme für Englischkurse in den USA
Roter Pfeil zeigt auf interaktive Karte mit allen Sprachschulen in Kanada
FINDEN SIE IHRE SCHULE MIT UNSERER INTERAKTIVEN KARTE
Klicken Sie auf die Karte

Warum Englisch in den USA studieren?

Englisch in den USA zu studieren bietet eine Immersion in eine vielfältige kulturelle Umgebung, Zugang zu erstklassigen Bildungseinrichtungen und die Möglichkeit, verschiedene Akzente zu hören, was die Sprachkenntnisse und kulturellen Einblicke bereichert. Darüber hinaus bietet die USA zahlreiche Attraktionen und bequeme Flüge zu vielen Zielen, was sie zu einem idealen Ort für Bildung und Erkundung macht.

Wichtige Aspekte, die Sie beim Englischstudium in den USA berücksichtigen sollten

Willkommen in der aufregenden Welt des Englischlernens in den Vereinigten Staaten! Wenn Sie Ihre Englischkenntnisse im Ausland verbessern möchten, ist die USA ein fantastischer Ort dafür. Mit ihren Spitzenuniversitäten, lebhaften Städten und einer Vielzahl von Studienmöglichkeiten ist es kein Wunder, dass so viele internationale Studenten sich entscheiden, hier zu studieren.

Egal wer Sie sind—ein Profi, ein Student oder jemand, der einfach sein Englisch verbessern möchte—es gibt einen Kurs für Sie. Sie können alle Arten von Englischkursen in den USA finden, von Wirtschaftsenglisch bis Englisch für Reisen. Und ob Sie einen schnellen Kurs, etwas Teilzeit oder sogar Online-Kurse möchten, Sie haben Optionen.

Wenn Sie einen Kurs auswählen, denken Sie an den Standort der Schule, wie bekannt sie ist und das Wetter dort. Wenn Sie planen, Prüfungen wie den TOEFL, IELTS oder TOEIC abzulegen, suchen Sie nach Programmen, die spezielle Vorbereitung für diese Tests anbieten.

Schauen Sie sich die Sprachschulen auf dieser Seite an und sehen Sie, welche Ihnen auffallen. Alle hier aufgeführten Schulen bieten Programme an, die es Ihnen ermöglichen, ein Studentenvisum zu beantragen. Die meisten von ihnen haben auch Kurse für Bürger und Einwohner, mit Vollzeit- oder Teilzeitoptionen.

Viel Spaß beim Lernen und bereiten Sie sich auf Ihre Englischreise in den USA vor!

Autor: Nelson Aliaga, ehemaliger internationaler Student und derzeitiger leitender Bildungsberater bei ViveCampus, hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der internationalen Bildung.
Aktualisiert am: July 1, 2024

1. Beste Englischsprachschulen in den USA in 2024

Entdecken Sie die besten Reiseziele zum Englischlernen in den USA. Von pulsierenden Städten wie New York, Los Angeles, Boston und Chicago bis hin zu charmanten Universitätsstädten im ganzen Land gibt es für jeden den perfekten Ort. Alle auf dieser Seite vorgestellten Schulen sind akkreditiert und garantieren ein qualitativ hochwertiges Lernerlebnis. Erkunden Sie und finden Sie noch heute den idealen Ort für Ihre Sprachreise!

Beste Englischsprachkurse in den USA

Die USA sind so groß, dass wir sie in drei Hauptbereiche unterteilen: Westen, Mitte und Osten.

Infografik: Karte der Englischkurse in den USA

Klicken Sie auf jede Sprachschule für weitere Informationen

Liste der beliebtesten Englischsprachschulen an der Westküste der USA:

Liste der beliebtesten Englischsprachschulen im zentralen Teil der USA:

Liste der beliebtesten Englischsprachschulen an der Ostküste der USA:

Wir werden die besten Rabatte und Aktionen für Ihr Heimatland im Angebot berücksichtigen.

2. Hauptziele in den USA, um Englisch zu lernen

Jeder Teil der USA ist einzigartig. Lassen Sie uns mehr über die Hauptregionen erfahren, einschließlich ihres Wetters, ihrer Kultur und anderer wichtiger Details.

Die Vereinigten Staaten von Amerika (USA), allgemein bekannt als die Vereinigten Staaten, USA oder Amerika, sind das drittgrößte Land der Welt in Bezug auf Größe und fast das drittgrößte in Bezug auf die Bevölkerung mit mehr als 325 Millionen Menschen. Das Land liegt in Nordamerika und grenzt im Westen an den Pazifischen Ozean und im Osten an den Atlantischen Ozean. Entlang der nördlichen Grenze liegt Kanada und die südliche Grenze ist Mexiko. Die USA bestehen aus 50 Bundesstaaten und dem District of Columbia.

Erleben Sie vielfältige Kulturen und Wetterbedingungen in den USA. Genießen Sie das sonnige Kalifornien und Florida, das geschäftige New York, das lebendige Illinois und das tropische Hawaii. Erleben Sie das Bergklima Colorados, die Wärme Alabamas, die reiche Geschichte von Massachusetts, das üppige Grün des Bundesstaates Washington, den südlichen Charme von North Carolina und die weiten Landschaften von Texas. Jeder Staat bietet einzigartige Erlebnisse, die Ihr Auslandsstudium unvergesslich machen. Welcher dieser Staaten interessiert Sie am meisten für Ihre potenziellen Studenten?

Ziele zum Englischlernen in den USA

Englischkurse im Westen der USA

Die Westküste der Vereinigten Staaten bietet eine einzigartige Mischung aus kultureller Vielfalt und ausgezeichnetem Wetter, was sie zu einem idealen Ziel für das Erlernen von Englisch als Zweitsprache macht. Da der westliche Teil der Vereinigten Staaten später besiedelt wurde als andere Gebiete, sind seine Architektur und Kultur neuer im Vergleich zu den zentralen oder östlichen Teilen des Landes. Seine demografische Zusammensetzung hat Einflüsse von allen Kontinenten, was eine lebendige und vielfältige Gemeinschaft schafft.

Die Westküste ist bekannt für ihren progressiven Ansatz in Bezug auf erneuerbare Energien, Recycling und gesundes Leben, was ihre zukunftsorientierte und umweltfreundliche Denkweise widerspiegelt. Staaten wie Kalifornien und Washington führen den Weg in der ökologischen Nachhaltigkeit an und machen sie zu attraktiven Standorten für umweltbewusste Studenten.

Das Wetter an der Westküste ist das ganze Jahr über günstig, besonders in den südlichen Regionen. Kalifornien zum Beispiel genießt ein mediterranes Klima mit warmen, trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern. Dieses angenehme Wetter ermöglicht eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten und verbessert das Gesamterlebnis des Auslandsstudiums.

An der Westküste der Vereinigten Staaten betrachten wir die folgenden Staaten:

  • Arizona
  • Kalifornien
  • Hawaii
  • Idaho
  • Montana
  • Nevada
  • Oregon
  • Utah
  • Washington
  • Wyoming

Hauptstädte an der Westküste sind:

Tabelle: Monatliche Mindest- und Höchsttemperaturen (°C) in den wichtigsten Städten der Westküste der USA

MonatLos Angeles (°C)San Diego (°C)San Francisco (°C)Seattle (°C)Honolulu (°C)
Januar9 / 2011 / 188 / 143 / 819 / 27
Februar10 / 2112 / 199 / 164 / 1019 / 27
März11 / 2113 / 199 / 175 / 1220 / 28
April13 / 2314 / 1910 / 177 / 1521 / 28
Mai14 / 2416 / 2111 / 189 / 1822 / 29
Juni17 / 2617 / 2212 / 1912 / 2123 / 30
Juli18 / 2819 / 2412 / 1913 / 2423 / 31
August18 / 2919 / 2513 / 2013 / 2424 / 31
September18 / 2819 / 2413 / 2212 / 2124 / 31
Oktober15 / 2616 / 2312 / 219 / 1623 / 31
November11 / 2312 / 2110 / 176 / 1122 / 29
Dezember9 / 2010 / 198 / 143 / 820 / 27

Daten: Die Informationen der Tabelle wurden bereitgestellt von der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) und The Weather Channel

Englischkurse in Zentral-USA

Die zentrale Zone der Vereinigten Staaten ist bekannt dafür, ein wirklich authentisches amerikanisches Erlebnis zu bieten. Im Gegensatz zu Küstenregionen wurde die Kultur hier weniger durch Einwanderung beeinflusst, was einen Einblick in traditionelle amerikanische Werte und Lebensstile ermöglicht. Dieses Gebiet ist perfekt für diejenigen, die in die einzigartige Kulturlandschaft des Herzlandes eintauchen möchten.

Das Klima in den zentralen Vereinigten Staaten variiert erheblich je nach spezifischem Standort. Staaten in dieser Region erleben eine breite Palette von Wetterbedingungen, von heißen Sommern bis zu kalten Wintern und allem dazwischen. Diese Variabilität stellt sicher, dass die Studenten eine vielfältige Auswahl an saisonalen Aktivitäten und Erfahrungen genießen können.

Ob Sie von den lebendigen Städten, den sanften Ebenen oder den malerischen Kleinstädten angezogen werden, die zentralen Vereinigten Staaten bieten eine unverwechselbare Kulisse für Ihr Englischstudium. Nutzen Sie die Gelegenheit, in einer Umgebung zu leben und zu lernen, die die traditionelle amerikanische Kultur verkörpert, während Sie das abwechslungsreiche Klima dieser Region genießen.

Das Studium in den zentralen USA verbessert nicht nur Ihre Sprachkenntnisse, sondern bietet auch ein tieferes Verständnis des Erbes und der Lebensweise des Landes. Erkunden Sie das Herz Amerikas und machen Sie Ihr Auslandsstudium zu einem unvergesslichen Erlebnis.

In der zentralen USA betrachten wir die folgenden Staaten:

  • Arkansas
  • Colorado
  • Illinois
  • Indiana
  • Iowa
  • Kansas
  • Louisiana
  • Minnesota
  • Missouri
  • Nebraska
  • New Mexico
  • North Dakota
  • Oklahoma
  • South Dakota
  • Texas
  • Wisconsin

Hauptstädte in der Mitte der USA:

Tabelle: Monatliche Mindest- und Höchsttemperaturen (°C) in den wichtigsten Städten der zentralen Region der USA

MonatChicago (°C)Denver (°C)Austin (°C)Houston (°C)Minneapolis (°C)
Januar-6 / 0-7 / 85 / 167 / 17-13 / -3
Februar-5 / 2-5 / 97 / 189 / 18-11 / -1
März0 / 8-2 / 1311 / 2212 / 22-5 / 6
April5 / 142 / 1715 / 2616 / 262 / 13
Mai10 / 207 / 2219 / 3020 / 309 / 20
Juni15 / 2612 / 2823 / 3423 / 3314 / 26
Juli18 / 2915 / 3125 / 3625 / 3518 / 28
August18 / 2814 / 3025 / 3625 / 3517 / 27
September14 / 2410 / 2622 / 3323 / 3311 / 22
Oktober8 / 174 / 1917 / 2818 / 285 / 15
November2 / 10-3 / 1210 / 2213 / 22-3 / 6
Dezember-4 / 3-7 / 76 / 178 / 18-10 / -2

Daten: Die Informationen der Tabelle wurden bereitgestellt von der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) und The Weather Channel

Englischkurse in Ost-USA

Die östliche Zone der Vereinigten Staaten ist der Ort, an dem die ersten Städte des Landes gegründet wurden. Ihre imposante Architektur, insbesondere in Städten wie Boston und New York, spiegelt diese reiche Geschichte wider. Die Ostküste weist einen starken Einfluss von Einwanderern aus allen Kontinenten auf, was einen Schmelztiegel der Kulturen schafft, der die Gegend bereichert.

Das Klima an der Ostküste variiert erheblich zwischen den nördlichen und südlichen Regionen. Die Sommer sind in der Regel heiß und feucht und bieten perfektes Wetter, um die Küste und das lebhafte Stadtleben zu erkunden. Im Gegensatz dazu können die Winter in der nördlichen Zone ziemlich kalt sein, mit häufigen Schneebedingungen in Städten wie Boston und New York. Währenddessen genießt die südliche Zone mildere Wintertemperaturen, was sie das ganze Jahr über zu einem angenehmen Reiseziel macht.

Das Studium der englischen Sprache an der Ostküste bietet die Möglichkeit, in eine kulturell vielfältige Umgebung einzutauchen und gleichzeitig eine Vielzahl von Wetterbedingungen zu erleben. Von den historischen Straßen Bostons bis zu den belebten Alleen New Yorks bietet die Ostküste eine dynamische und bereichernde Kulisse für Ihre Sprachlernreise.

Nutzen Sie die Chance, Amerikas frühe Geschichte und lebendige Kulturszene zu erkunden, während Sie Ihre Englischkenntnisse an der Ostküste verbessern. Machen Sie Ihr Auslandsstudium in dieser vielfältigen und historisch reichen Region zu einem unvergesslichen Erlebnis.

An der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika betrachten wir die folgenden Staaten:

  • Alabama
  • Connecticut
  • Delaware
  • Florida
  • Georgia
  • Kentucky
  • Maine
  • Maryland
  • Massachusetts
  • Michigan
  • Mississippi
  • New Hampshire
  • New Jersey
  • New York
  • North Carolina
  • Ohio
  • Pennsylvania
  • Rhode Island
  • South Carolina
  • Tennessee
  • Vermont
  • Virginia
  • West Virginia

Hauptstädte an der Ostküste der USA:

Tabelle: Monatliche Mindest- und Höchsttemperaturen (°C) in den wichtigsten Städten der Ostküste der USA

MonatBoston (°C)New York (°C)Philadelphia (°C)Charlotte (°C)Miami (°C)
Januar-4 / 3-3 / 4-3 / 5-1 / 1119 / 25
Februar-3 / 4-2 / 6-2 / 71 / 1320 / 26
März1 / 82 / 102 / 125 / 1721 / 27
April6 / 147 / 167 / 189 / 2222 / 28
Mai11 / 2012 / 2213 / 2315 / 2624 / 29
Juni16 / 2518 / 2718 / 2820 / 3025 / 31
Juli20 / 2821 / 3021 / 3123 / 3226 / 32
August19 / 2721 / 2920 / 3022 / 3126 / 32
September15 / 2317 / 2616 / 2619 / 2925 / 31
Oktober9 / 1711 / 2010 / 2012 / 2323 / 29
November4 / 116 / 134 / 146 / 1821 / 27
Dezember-2 / 6-1 / 8-1 / 82 / 1319 / 25

Daten: Die Informationen der Tabelle wurden bereitgestellt von der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) und The Weather Channel

3. Die sieben besten Gründe, Englisch in den Vereinigten Staaten zu lernen

Die USA sind eines der beliebtesten Länder, um Englisch zu lernen, und bieten internationalen Studenten zahlreiche Vorteile. Von erstklassigen Bildungseinrichtungen bis hin zu vielfältigen kulturellen Erfahrungen bietet das Englischstudium in den USA unvergleichliche Möglichkeiten. Im Folgenden erkunden wir die sieben besten Gründe, warum die Wahl der USA für Ihr Englischstudium eine kluge und lohnende Entscheidung ist.

Gründe, Englisch in den Vereinigten Staaten zu lernen
1

Hohe Qualität der Programme

Die Vereinigten Staaten verfügen über einige der besten Universitäten weltweit, die für ihre akademische Exzellenz anerkannt sind. Unter den Top 10 Universitäten weltweit befinden sich 8 in den USA. Viele dieser Institutionen bieten Englisch als Zweitsprache (ESL) Kurse für internationale Studenten an, die qualitativ hochwertige Programme, erfahrene Englischlehrer und modernste Einrichtungen gewährleisten.

2

Der amerikanische Dialekt: Der globale Standard

Während Englisch viele Akzente und Dialekte hat, ist der amerikanische Dialekt der am meisten verstandene. Er wird häufig in der Geschäftswelt, in Filmen und im Fernsehen verwendet. Englisch mit einem amerikanischen Akzent zu sprechen, gewährleistet eine klare Kommunikation mit Menschen aus der ganzen Welt.

3

Universitätscampusse

US-amerikanische Universitätscampusse sind wie kleine Städte, die nicht nur Bibliotheken und Klassenzimmer, sondern auch beeindruckende Sportanlagen, große Parks und Unterhaltungsmöglichkeiten bieten. Sie können Ihre Englischkurse mit außerschulischen Aktivitäten ergänzen und eine echte amerikanische Universitätsatmosphäre erleben.

4

Gelegenheit, Ihr Studium in den USA zu verlängern

Während Ihrer Englischkurse können Sie andere akademische Programme erkunden und sich über die Fortsetzung Ihres Studiums in den USA informieren. Viele Studenten entscheiden sich, nach Abschluss ihres Englischkurses im Land zu bleiben und die zahlreichen verfügbaren Möglichkeiten zu nutzen.

5

Eine multikulturelle Erfahrung

Die Vereinigten Staaten sind ein Schmelztiegel der Kulturen. Englischkurse ziehen Studenten aus allen Kontinenten an und bieten eine einzigartige Gelegenheit, verschiedene Kulturen, Küchen und Lebensweisen kennenzulernen.

6

Touristenattraktionen, Kunst und Sport

Während Sie in den USA Englisch lernen, können Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt und deren Umgebung genießen. Unabhängig von der Stadt, die Sie wählen, finden Sie interessante Orte und Touristenattraktionen in der Nähe. Die USA sind bekannt für ihre Themenparks, Kunst- und Sportveranstaltungen, sowohl auf als auch außerhalb der Universitätscampusse. Es ist auch ein großartiger Ort zum Einkaufen.

7

Erschwingliche Flugtickets

Die USA sind ein beliebtes Ziel zum Englischlernen aufgrund ihrer Zugänglichkeit. Es gibt viele Flüge und Ticketangebote zu großen amerikanischen Städten aus Europa, Asien und Südamerika, was das Reisen von fast überall auf der Welt erleichtert.

4. Preise, Termine und Kosten von Englischkursen in den Vereinigten Staaten im 2024 - 2025

Die Planung eines Englischstudiums in den USA erfordert das Verständnis der verschiedenen Kosten, die Sie decken müssen. Es gibt keine Einheitsformel zur Berechnung der Ausgaben, da diese von mehreren Faktoren abhängen, hauptsächlich von der Stadt, in der Sie während des Programms leben werden. Während die Studiengebühren einen bedeutenden Teil des Budgets ausmachen, müssen die Studenten auch zusätzliche Ausgaben wie Unterkunft, Verpflegung, Krankenversicherung, Transport und mehr berücksichtigen. Diese Kosten im Voraus zu kennen, hilft Ihnen, sich finanziell vorzubereiten und ein reibungsloses und erfolgreiches Studienerlebnis in den USA zu gewährleisten.

Termine und Kosten für das Englischstudium in den USA

Die Preise und Termine für Englischkurse in den Vereinigten Staaten variieren je nach Stadt, Institution, Methodik und der Anzahl der Wochenstunden des spezifischen Englischkurses.

Um Preise effektiv zu vergleichen, denken Sie daran, dass einige Institutionen und Universitäten zusätzliche Posten in den Gesamtpreis einbeziehen. Diese zusätzlichen Posten können Unterkunft, Krankenversicherung, Zugang zu Einrichtungen, außerschulische Aktivitäten, Veranstaltungen, Bücher und mehr umfassen.

Wenn Sie planen, einen Englischkurs in den Vereinigten Staaten zu belegen, berücksichtigen Sie die damit verbundenen Kosten. Viele davon hängen vom gewählten Standort des Kurses ab, aber wir werden versuchen, diese Kosten so weit wie möglich aufzuschlüsseln.

Hauptkosten, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie in den USA studieren möchten

PostenKosten
EnglischprogrammDie Kosten hängen von der Institution und der Anzahl der Wochenstunden ab.
KrankenversicherungEinige Institutionen beinhalten die Versicherung, andere nicht. Sie können eine Krankenversicherung für internationale Studierende ab $100 pro Monat finden. Beachten Sie, dass alle F-1-Studierenden in den USA eine Krankenversicherung haben müssen.
BücherDer Preis für Bücher variiert je nach Schule, ist aber normalerweise Teil der Programmkosten.
UnterkunftDie Kosten variieren hauptsächlich je nach Stadt und Art der Unterkunft. Die Preise können von $700 bis $2500 pro Monat für ein Einzelzimmer reichen.
EssenEinige Unterkunftsoptionen beinhalten Essen, während andere Mahlzeitenpläne innerhalb der Universitätsresidenzen anbieten. Planen Sie mindestens $700 pro Monat für Essen ein.
VisumAlle internationalen Studierenden, die einen intensiven Englischkurs belegen, müssen das Studentenvisum (F-1) und die I-901 SEVIS-Gebühr bezahlen. Das Visum kostet $160 und die SEVIS-Gebühr beträgt $350.
TransportDie Kosten hängen von Ihrer Nähe zum Campus ab. Es ist ratsam, in der Nähe zu wohnen, um zu Fuß zu gehen oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Ein Auto zu kaufen ist komplizierter aufgrund der zusätzlichen Parkkosten.
FlugticketsDie Kosten variieren je nach Heimatland, Zielort und Reisedaten. Überprüfen Sie Websites, die Preise über mehrere Fluggesellschaften und Daten hinweg vergleichen. Die teuersten Flüge sind typischerweise vor Weihnachten und nach Neujahr, aber dazwischen können Sie Angebote finden.

Bei Vivecampus erstellen wir ein Angebot, das die Kosten der Hauptgebühren umfasst, die während des Programms anfallen, wie Studiengebühren, Unterkunft, Krankenversicherung und mehr.

Wir werden die besten Rabatte und Aktionen für Ihr Heimatland in das Angebot aufnehmen.

5. Anforderungen für einen Englischkurs in den Vereinigten Staaten

Die Anforderungen für das Studium der englischen Sprache in den USA können je nach Sprachschule variieren, aber alle Schulen müssen sich an die vom US-Regierung festgelegten Richtlinien bezüglich der Visabestimmungen halten. Unabhängig davon, ob Sie sich für ein Intensiv- oder Teilzeitprogramm bewerben, ist das Verständnis dieser allgemeinen Anforderungen entscheidend für einen reibungslosen Bewerbungsprozess. Im Folgenden skizzieren wir die wichtigsten Anforderungen, einschließlich Visabestimmungen, Alterskriterien, finanzieller Nachweis und mehr.

Anforderungen für das Studium der englischen Sprache in den Vereinigten Staaten

Studentenvisum

Studenten, die einen intensiven Englischkurs (18 oder mehr Stunden Englisch pro Woche) belegen möchten, müssen ein F-1 Studentenvisum beantragen. Um dieses Visum zu bearbeiten, wird die Bildungseinrichtung Ihnen ein Dokument namens I-20 zusenden. Studenten, die einen Teilzeit-Englischkurs belegen möchten, können dies mit einem Touristenvisum oder einem Visa Waiver (ESTA) tun.

Altersanforderungen

Die meisten allgemeinen Englischkurse in den USA erfordern, dass die Studenten mindestens 16 Jahre alt sind, um sicherzustellen, dass die Studenten reif genug sind, um in einem anderen Land zu studieren. Es gibt jedoch spezialisierte Programme für verschiedene Altersgruppen. Zum Beispiel gibt es Kurse für Kinder ab 8 Jahren, Sommercamps für Teenager und Kurse ausschließlich für Erwachsene, die mindestens 30, 40 oder älter sein müssen. Diese Programme zielen darauf ab, Studenten nach Alter zu gruppieren, damit sie sich mit anderen verbinden können, die ähnliche Interessen und Hintergründe haben.

Finanzieller Nachweis

Um das F-1 Studentenvisum zu bearbeiten, müssen Sie nachweisen, dass Sie über die Mittel verfügen, um den Kurs und die Lebenshaltungskosten zu bezahlen. Der erforderliche Betrag wird von der Institution bereitgestellt, die den Englischkurs anbietet. Dieses Geld muss sich auf dem Bankkonto des Studenten oder eines Sponsors befinden, bei dem es sich um einen Verwandten, Freund, ein Unternehmen oder die Regierung handeln kann.

Mindestniveau der englischen Sprache

Die meisten Englischkurse erfordern kein Mindestniveau der englischen Sprache, da sie verschiedene Bildungsniveaus, einschließlich Grundstufen, anbieten. Ihr Englischniveau wird während der Orientierungswoche oder am ersten Unterrichtstag mit einem Einstufungstest bewertet. Einige Institutionen bieten jedoch keine Grundstufen an, daher erkundigen Sie sich bitte vor der Bewerbung für den Kurs.

Krankenversicherung

Internationale Studenten müssen für die gesamte Dauer ihres Programms eine Krankenversicherung haben. Die meisten Programme bieten ihre eigene Krankenversicherung an, aber Sie können normalerweise Ihre eigene kaufen, wenn sie einen gleichwertigen oder besseren Schutz bietet als die von der Schule angebotene. Wir werden Sie dabei unterstützen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

6. Wie man sich für ein Englischprogramm in den USA bewirbt

Der Bewerbungsprozess variiert je nach Schule, aber als autorisierte Partner führen wir Sie durch jeden Schritt. Wir stellen sicher, dass Ihre Bewerbung korrekt eingereicht wird, ohne zusätzliche Kosten für Sie, da alle Gebühren direkt an die Institutionen gezahlt werden.

Wie man sich für einen Englischkurs in den Vereinigten Staaten von Amerika bewirbt

Den Bewerbungsprozess verstehen.

Wir unterstützen Sie beim Bewerbungsprozess und stellen sicher, dass alles korrekt und rechtzeitig abgeschlossen wird, um ein reibungsloses Erlebnis zu gewährleisten.

Erforderliche Dokumente sammeln

Erforderliche Dokumente umfassen typischerweise ein Passfoto mit mindestens sechs Monaten Gültigkeit nach Kursbeginn und je nach Programm Ihr Abiturzeugnis oder Ihre Zeugnisse. Für den finanziellen Nachweis reicht ein Bankbrief oder Kontoauszug aus.

Einreichungsfristen

Die Fristen variieren je nach Programm. Für Programme, die ein F-1 Studentenvisum erfordern, empfehlen wir, die Dokumente mindestens drei Monate im Voraus einzureichen. Die Fristen für Teilzeitprogramme oder solche, die kein Visum erfordern, sind flexibler.


Wir helfen Ihnen beim gesamten Bewerbungsprozess!

7. F-1 Studentenvisum für Vollzeit-Englischstudien in den USA

Wenn Sie planen, Vollzeit Englisch in den Vereinigten Staaten zu studieren, benötigen Sie wahrscheinlich ein F-1 Studentenvisum. Dieses Visum ist speziell für Studenten, die in intensiven Englischprogrammen eingeschrieben sind, die 18 oder mehr Stunden Unterricht pro Woche erfordern. Wenn Sie sich jedoch für ein Teilzeit-Englischprogramm mit weniger als 18 Stunden pro Woche entscheiden, können Sie mit einem Touristenvisum oder einem Visa Waiver (ESTA) studieren.

Wie man das Studentenvisum F-1 beantragt

Wer benötigt ein F-1 Studentenvisum?

Jeder, der sich für ein intensives Englischprogramm in den USA einschreibt, muss ein F-1 Studentenvisum beantragen. Dieses Visum ist für Vollzeitstudenten unerlässlich, die für die Dauer ihres Studiums im Land bleiben müssen. Teilzeitstudenten, die Programme mit weniger als 18 Stunden Unterricht pro Woche besuchen, benötigen kein F-1 Visum und können stattdessen ein Touristenvisum verwenden.

Der Bewerbungsprozess für das F-1 Studentenvisum

Der Prozess zur Erlangung eines F-1 Studentenvisums umfasst mehrere Schritte:

  1. Akzeptiert werden: Zuerst müssen Sie sich bei einer SEVP-zertifizierten Schule in den USA bewerben und angenommen werden. Nach der Annahme stellt Ihnen die Schule ein Formular I-20 aus.
  2. SEVIS-Gebühr bezahlen: Nachdem Sie Ihr I-20 erhalten haben, müssen Sie die SEVIS I-901 Gebühr online bezahlen.
  3. Vervollständigen Sie den Visumantrag: Füllen Sie das DS-160-Formular online aus und drucken Sie die Bestätigungsseite für Ihre Unterlagen aus.
  4. Vereinbaren Sie einen Interviewtermin: Vereinbaren Sie ein Visuminterview bei der US-Botschaft oder dem Konsulat in Ihrem Land. Die Wartezeiten für Interviews können variieren, planen Sie daher im Voraus.
  5. Nehmen Sie am Interview teil: Bringen Sie Ihr I-20, die DS-160-Bestätigung, Ihren Reisepass, ein Foto und alle unterstützenden Dokumente zu Ihrem Interview mit. Seien Sie darauf vorbereitet, Ihre Studienpläne zu besprechen und Ihre Bindungen zu Ihrem Heimatland nachzuweisen.
Nachdem Sie sich für ein intensives Englischprogramm beworben haben, senden wir Ihnen einen vollständigen Leitfaden zur Bearbeitung des F-1-Studentenvisums. Der Leitfaden enthält Schritt-für-Schritt-Anweisungen, häufige Fehler beim Visuminterview und andere wichtige Informationen, die Sie wissen müssen.

Wie lange dauert die Bearbeitung des Visums?

Die Zeit zur Erlangung eines F-1-Studentenvisums kann je nach Bearbeitungszeiten der US-Botschaft oder des Konsulats und der Jahreszeit variieren. Im Allgemeinen kann es von einigen Wochen bis zu ein paar Monaten dauern, daher ist es wichtig, sich rechtzeitig vor Ihrem geplanten Startdatum zu bewerben.

Mit einem F-1-Studentenvisum sind Sie bereit, Ihre Vollzeit-Englischlernreise in den USA zu beginnen, Sprachkenntnisse zu erwerben und die amerikanische Kultur aus erster Hand zu erleben. Denken Sie daran, alle Anforderungen zu überprüfen und Ihre Dokumente sorgfältig vorzubereiten, um einen reibungslosen Antragsprozess zu gewährleisten.

Wie lange kann ich mit dem Studentenvisum in den USA bleiben?

Mit einem F-1-Studentenvisum können Sie 30 Tage vor Beginn Ihres Programms einreisen und bis zu 60 Tage nach Ende der Kurse bleiben. Sie können Ihren Aufenthalt auch verlängern, indem Sie weitere Programme belegen, ohne ein neues Visum zu beantragen.

Bei visumbezogenen Fragen sollten Sie sich immer an das US-Konsulat in Ihrem Land wenden. Sie finden die Liste der US-Konsulate unter folgendem Link: https://www.usembassy.gov/

9. Teilzeit arbeiten während des Englischstudiums in den USA

Internationale Studenten, die in den USA an einem intensiven Englischprogramm mit einem F-1-Studentenvisum eingeschrieben sind, haben die Möglichkeit, Teilzeit zu arbeiten, jedoch nur unter bestimmten Bedingungen. Diese Option ist nur verfügbar, wenn der Student eine Sprachschule besucht, die mit einer Universität verbunden ist. Studenten können bis zu 20 Stunden pro Woche arbeiten, jedoch nur auf dem Universitätscampus. Obwohl dies wertvolle Erfahrungen und ein zusätzliches Einkommen bieten kann, sollten Studenten nicht davon ausgehen, dass sie einen Job finden, um ihre Ausgaben zu decken.

Internationale Studenten arbeiten Teilzeit in den USA als Barista während des Englischstudiums

Es ist nicht immer einfach, einen Teilzeitjob auf dem Campus zu finden, aus mehreren Gründen. Erstens bieten nicht alle Universitäten Teilzeitjobs für Studenten an, die Englisch lernen. Viele Institutionen haben nur begrenzte Stellen zur Verfügung, und diese werden oft für Bachelor-Studenten priorisiert. Das bedeutet, dass selbst wenn ein Job verfügbar ist, es viel Konkurrenz dafür geben kann. Darüber hinaus erfordern einige Teilzeitjobs auf dem Campus ein Mindestmaß an Englischkenntnissen, was eine Hürde für diejenigen sein kann, die ihre Sprachkenntnisse noch entwickeln.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Anforderung, dass F-1-Studenten mindestens 18 Stunden pro Woche in Kursen eingeschrieben sein müssen. Dieser intensive Studienplan lässt wenig Zeit für die Arbeit auf dem Campus. Das Gleichgewicht zwischen Kursen und Arbeit kann herausfordernd sein, und Studenten müssen sicherstellen, dass ihr Hauptaugenmerk auf ihrer Ausbildung liegt.

Angesichts dieser Herausforderungen ist es für internationale Studenten wichtig, Teilzeitarbeit als eine Gelegenheit zu sehen, ihre Englischkenntnisse durch praktische Erfahrungen zu verbessern, anstatt als Mittel zur Deckung ihrer Ausgaben. Der praktische Einsatz von Englisch in einem Arbeitsumfeld kann den Spracherwerb erheblich fördern und Einblicke in die amerikanische Kultur und Arbeitsumgebungen bieten.

10. Reisen mit der Familie in den USA

Englisch in den USA zu studieren, während man mit der Familie reist, kann sowohl eine lohnende als auch eine herausfordernde Erfahrung sein. Die Planung Ihrer Studienreise während der Schulferien Ihrer Kinder ermöglicht es der ganzen Familie, gemeinsam zu lernen. In den USA können Kinder öffentliche High Schools kostenlos besuchen, wenn ein Elternteil in einem intensiven Englischprogramm eingeschrieben ist. Diese Konstellation stellt sicher, dass jeder in der Familie gleichzeitig seine Englischkenntnisse verbessern kann.

Studieren und Reisen mit der Familie in den USA

Erwachsene können sich in spezialisierte Englischprogramme einschreiben, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, während Kinder an Kursen teilnehmen können, die speziell für ihre Altersgruppe entwickelt wurden. Dieser koordinierte Ansatz hilft der gesamten Familie, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und sich gemeinsam an eine neue kulturelle Umgebung anzupassen.

Abhängige, wie Ihr Ehepartner und Ihre Kinder, können mit Ihnen mit einem F-2-Visum reisen, das ihnen erlaubt, für die gleiche Dauer wie der Inhaber des F-1-Studentenvisums im Land zu bleiben. Das bedeutet, dass Ihre Familie während Ihrer Studienzeit in den USA zusammenbleiben kann. Während F-2-Visuminhaber nicht arbeiten dürfen, können Kinder die Schule besuchen und Ihr Ehepartner kann an nicht-abschlussspezifischen Kursen oder anderen nicht arbeitsbezogenen Aktivitäten teilnehmen.

Indem Sie Englisch in den USA mit Ihrer Familie studieren, verbessern Sie nicht nur Ihre Sprachkenntnisse, sondern schaffen auch bleibende Erinnerungen und Erfahrungen zusammen. Nutzen Sie die Gelegenheit, als Familie zu lernen und sich in die reiche kulturelle und bildungsbezogene Umgebung der USA einzutauchen.

Erleben Sie die Freude am gemeinsamen Lernen und Wachsen als Familie! Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu Terminen, Zielen und wie Sie die Bildungsreise Ihrer Familie in den USA planen können.

11. Unterkunftsarten für internationale Studenten in den USA

Beim Englischstudium in den USA finden Sie verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Ob Sie die immersive Erfahrung eines Gastfamilienaufenthalts, das Gemeinschaftsgefühl von Studentenwohnheimen oder die Unabhängigkeit einer Wohnung bevorzugen, jede Option bietet einzigartige Vorteile. Überlegen Sie, was Ihnen am wichtigsten ist – kulturelles Eintauchen, soziale Möglichkeiten oder Privatsphäre und Unabhängigkeit, um die beste Wahl für Ihren Aufenthalt zu treffen.

Wohnmöglichkeiten während eines Englischprogramms in den USA

Gastfamilien

Gastfamilien bieten eine einzigartige Gelegenheit, täglich Englisch zu üben und lokale Bräuche durch einen immersiven Kulturaustausch kennenzulernen. Diese Option ermöglicht es Ihnen, bei einer Gastfamilie zu leben, die eine unterstützende Umgebung bietet. Allerdings können Gastfamilien Ihre Unabhängigkeit und Privatsphäre einschränken, und Lebensstilunterschiede können manchmal zu Konflikten führen. Darüber hinaus befinden sich Gastfamilien oft weiter von Ihrer Schule entfernt, was einen Pendelweg erfordert.

Studentenwohnheime

Das Leben in Studentenwohnheimen bringt Sie ins Zentrum des Campuslebens, umgeben von Gleichaltrigen zum Sozialisieren und Netzwerken. Diese Unterkünfte befinden sich typischerweise in der Nähe Ihrer Klassen, was es bequem macht, Vorlesungen zu besuchen und an Campusaktivitäten teilzunehmen. Allerdings können Studentenwohnheime laut sein, und geteilte Einrichtungen könnten Ihre Privatsphäre beeinträchtigen. In den USA ist es sehr üblich, dass internationale Studenten ein Schlafzimmer mit einem anderen Studenten teilen, besonders in großen Städten.

Wohnungen

Das Leben in einer Wohnung bietet die meiste Unabhängigkeit und Privatsphäre, da Sie Ihren Standort wählen und nach Ihren eigenen Regeln leben können. Diese Option bietet eine heimische Umgebung, in der Sie Ihren eigenen Raum und Zeitplan verwalten können. Allerdings können Wohnungen teurer sein und erfordern, dass Sie Haushaltsaufgaben selbstständig erledigen. Diese Einrichtung könnte die Möglichkeiten zur sozialen Interaktion mit anderen Studenten einschränken, bietet jedoch mehr Kontrolle über Ihre Wohnumgebung.

Bei der Wahl Ihrer Unterkunft sollten Sie Ihre Prioritäten und Lebensstilpräferenzen berücksichtigen. Jede Option hat ihre eigenen Vorteile und Herausforderungen, daher sollten Sie darüber nachdenken, was Ihre Bildungs- und persönliche Entwicklung während Ihres Studiums in den USA am besten unterstützt.

Für weitere Informationen zur Suche nach der richtigen Unterkunft für Ihre Bedürfnisse kontaktieren Sie uns. Wir können Ihnen helfen, die besten Optionen zu erkunden, um einen komfortablen und bereichernden Aufenthalt während Ihres Englischstudiums in den USA zu gewährleisten.

12. Krankenversicherung während Ihres Aufenthalts in den USA

Es ist entscheidend, dass internationale Studierende während ihres Studiums und Aufenthalts in den USA eine Krankenversicherung haben. In den Vereinigten Staaten können Krankenhausrechnungen sehr hoch sein, was eine Krankenversicherung unerlässlich macht. Einige Englischprogramme beinhalten die Krankenversicherung in ihren Gebühren, während andere von den Studierenden verlangen, ihre eigene zu arrangieren. Wir helfen Ihnen bei der Navigation durch die Versicherungsoptionen basierend auf den spezifischen Anforderungen Ihres Programms. Wenn Sie mit Ihrer Familie reisen, stellen Sie sicher, dass auch sie versichert sind, um unerwartete medizinische Kosten zu vermeiden.

Krankenversicherung für internationale Studierende in den USA

Für ein Angebot zur Krankenversicherung füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Wir bieten Angebote von verschiedenen Unternehmen, darunter Bupa, Vumi und Assist Card, an. Wir bemühen uns stets, unseren Studierenden die günstigsten Preise zu bieten und sicherzustellen, dass Sie während Ihres Aufenthalts in den USA umfassend versichert sind.

13. Stipendien für Englischkurse in den USA

Obwohl die meisten Sprachprogramme in den USA keine Stipendien anbieten, bieten mehrere Sprachschulen je nach Staatsangehörigkeit der Studierenden erhebliche Rabatte an. Es ist wichtig, diese Möglichkeiten zu erkunden, um Ihr Auslandsstudium erschwinglicher zu machen. Darüber hinaus, obwohl Stipendien für Englischsprachprogramme selten sind, gibt es einige für Bachelor- und Postgraduiertenstudiengänge. Kontaktieren Sie uns, um ein persönliches Angebot zu erhalten, das Ihnen helfen könnte, eine geeignete finanzielle Unterstützung zu finden.

Holen Sie sich ein Angebot von uns, um herauszufinden, wie viel es kostet, in den USA Englisch zu studieren. Unsere Angebote beinhalten die besten Rabatte und Aktionen, die Ihnen helfen, Geld zu sparen, während Sie Ihre Bildungsreise planen. Wir bemühen uns, umfassende Informationen und Unterstützung bereitzustellen, um sicherzustellen, dass Sie den größten Nutzen aus Ihrem Auslandsstudium ziehen.

Wir werden alle verfügbaren Rabatte für Ihr Heimatland einbeziehen.

Stipendien für Englischsprachprogramme in den USA

14. Erfahrungsberichte von internationalen Studenten in den USA

Das Durchstöbern von Bewertungen früherer Studenten gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was Sie in Ihrem Programm und Zielort erwartet. Ihre Geschichten bieten Einblicke und Ratschläge, die Ihnen helfen, sich auf Ihr Studienabenteuer in den Vereinigten Staaten vorzubereiten.

Erfahrungsberichte von internationalen Studenten in den USA
Erkunden Sie Erfahrungsberichte von zufriedenen internationalen Studenten, die erfolgreich im Ausland mit ViveCampus studiert haben

Englisch in den Vereinigten Staaten zu studieren, war eine der besten Entscheidungen meines Lebens, nicht nur wegen der Qualität und des Prestiges der US-Institutionen, sondern auch, weil der englische Akzent in den USA der am meisten verwendete und verstandene Akzent der Welt ist. Die Lebensqualität, Sicherheit und die Umgebung, in der man in den USA lebt, sind spektakulär, und persönlich denke ich, dass es mir geholfen hat, mein Englischniveau zu verbessern, da ich mich sicher fühlte, Aktivitäten außerhalb des Unterrichts zu unternehmen. Ich bin froh, dass ich in diesem Land Englisch gelernt habe. Später habe ich weiter studiert und bin hier in den USA geblieben, um zu arbeiten. Alles begann mit der Idee, Englisch in den Vereinigten Staaten zu lernen.

Bruno S.

Brasilien
Profilbild von Bruno aus Brasilien

Englisch in den USA zu lernen ist die beste Investition, die Sie machen können. Zuerst hatte ich Zweifel, in welchem Land ich Englischkurse belegen sollte, und mein Englisch war zu grundlegend. Schließlich überzeugte mich ein Verwandter, dass es in den Vereinigten Staaten mehr Möglichkeiten gibt und dass ich eine größere kulturelle und soziale Vielfalt finden könnte, die es mir ermöglichen würde, mein Englisch leichter zu verbessern, indem ich an Aktivitäten mit anderen Menschen aus anderen Ländern und Kulturen teilnehme. Heute bin ich dankbar, dass ich Englisch in den USA gelernt habe, und ich schätze es, dass ich Freunde aus der ganzen Welt und verschiedenen Kulturen habe.

Akiko T.

Japan
Profilbild von Akiko aus Japan

Englisch in Los Angeles zu lernen war unglaublich! Die Sprachschule bot erstklassige Bildung. Ich genoss Wochenenden am Strand von Santa Monica und besuchte kostenlose Live-TV-Shows, bei denen ich neue Freunde traf. Ein epischer Moment war, als ich John Williams beim Aufführen des Star Wars Soundtracks im Hollywood Bowl sah. Die vielfältige Kultur der Stadt, die Unterhaltungsmöglichkeiten und das köstliche Essen machten meine Erfahrung unvergesslich. Ich kann es nur empfehlen!

Alice M.

Frankreich
Zeugnis von Alice aus Frankreich

15. Vorbereitungsleitfaden für die Reise in die USA

Ausführliche Informationen darüber zu haben, was Sie für Ihre Reise benötigen, ist entscheidend, insbesondere in Bezug auf die Einwanderung und Ihren ersten Schultag. Eine frühzeitige Vorbereitung sorgt für einen reibungsloseren Übergang zu Ihrem neuen Abenteuer in den USA.

Vorbereitungsleitfaden zum Englischlernen in den USA

Packliste

Erstellen Sie Ihre Packliste Wochen vor Ihrer Abreise, um Stress zu minimieren. Wichtige Gegenstände sind Dokumente, die für die Einwanderung und Ihren ersten Schultag benötigt werden. Drucken Sie unbedingt Ihr I-20-Formular aus und bringen Sie es für Einwanderungszwecke mit. Überprüfen Sie das Wetter an Ihrem Zielort, um geeignete Kleidung einzupacken.

Lassen Sie etwas Platz in Ihrem Gepäck oder vermeiden Sie Überpacken, da Sie wahrscheinlich Gegenstände an Ihrem Zielort kaufen werden. Überprüfen Sie bei Ihrer Unterkunft, ob wichtige Dinge wie Bettwäsche und Handtücher bereitgestellt werden, um unnötiges Packen zu vermeiden.

Beim Studium in den USA ist es wichtig, sich auf unterschiedliche elektrische Standards vorzubereiten. In den USA gibt es zwei gängige Steckertypen: Typ A mit zwei flachen parallelen Stiften und Typ B mit zwei flachen parallelen Stiften und einem Erdungsstift. Die USA verwenden eine Versorgungsspannung von 120V und arbeiten mit 60Hz.

Vorbereitungsleitfaden für das Studium von Englisch im Ausland

Kulturelle Vorbereitung

Seien Sie auf kulturelle Unterschiede in den USA vorbereitet. Das Verständnis und der Respekt dieser Unterschiede werden Ihre Erfahrung bereichern und Ihnen helfen, sich schneller an Ihre neue Umgebung anzupassen.

Stellen Sie sicher, dass alles in Ordnung ist, um Ihr Programm zu starten

Um einen reibungslosen Start in Ihr Englischprogramm zu gewährleisten, verlangen die meisten Sprachschulen, dass alle Gebühren im Voraus bezahlt werden. Ihr Bildungsberater von ViveCampus wird Sie durch den Prozess führen und sicherstellen, dass alles effizient und ohne Verzögerungen abgewickelt wird. Stellen Sie sicher, dass alle notwendigen Zahlungen und Vorbereitungen abgeschlossen sind, bevor Ihr Kurs beginnt.

Besuchen Sie den Arzt und Zahnarzt

Bevor Sie in die USA reisen, besuchen Sie Ihren Arzt, Zahnarzt und Optiker, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Medizinische Dienstleistungen können in den USA teuer sein und werden möglicherweise nicht von der von der Schule bereitgestellten Krankenversicherung abgedeckt. Wenn Sie eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, bringen Sie genug mit, um die gesamte Dauer Ihres Programms zu überstehen. Diese Schritte helfen sicherzustellen, dass Sie gesund bleiben und sich auf Ihr Studium konzentrieren können.

Organisieren Sie Ihre Unterkunft für die ersten Tage

Es ist wichtig, einen Platz zum Übernachten während Ihrer ersten Tage in den USA zu sichern. Viele Studenten entscheiden sich dafür, über ihre Sprachschule eine Unterkunft zu arrangieren, um bei der Ankunft einen garantierten Platz zu haben. Dies ist besonders wichtig, da die Suche nach einer Unterkunft herausfordernd sein kann. Alternativ ist es notwendig, ein Hotel oder eine private Wohnung für mindestens die erste Woche zu buchen, wenn Sie Ihre eigene Unterkunft finden möchten.

Organisieren Sie Ihren Flughafentransfer: Ein reibungsloser Start in Ihr Auslandsstudium

Bei der Ankunft ist es wichtig, Ihren Transport zu Ihrer Unterkunft organisiert zu haben. Oft können Sie einen Transfer vom Flughafen über Ihre Schule buchen. Geben Sie alle Flugdaten an unsere Bildungsberater weiter, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Halten Sie ein Telefon griffbereit, um am Flughafen Kontakt aufzunehmen. Wenn Sie den Transfer lieber selbst organisieren möchten, besuchen Sie den Informationsschalter am Flughafen für Unterstützung.

Bleiben Sie verbunden: Kauf einer lokalen SIM-Karte in den USA

Roaming-Gebühren können sich schnell summieren, daher wird empfohlen, bei der Ankunft eine SIM-Karte von einem lokalen Anbieter zu kaufen. Für die ersten Tage können Sie Roaming nutzen oder eine virtuelle SIM-Karte kaufen. Bestätigen Sie bei Ihrem lokalen Telefonanbieter, dass Ihr Telefon entsperrt ist, um die Kompatibilität mit neuen SIM-Karten sicherzustellen, damit Sie während Ihres Studiums kostengünstig verbunden bleiben. Die beliebtesten Mobilfunkanbieter in den USA sind Verizon und T-Mobile.

Ihr Geld verwalten, während Sie in den USA studieren

Ihre Ausgaben effektiv zu verwalten ist entscheidend, während Sie in den USA studieren. Es ist ratsam, etwas Bargeld für unmittelbare Bedürfnisse bei der Ankunft mitzuführen und sicherzustellen, dass Sie eine oder mehrere Kreditkarten für Zahlungen oder Geldabhebungen am Geldautomaten haben. Wenn Ihr Aufenthalt mehrere Monate dauert, sollten Sie die Eröffnung eines lokalen Bankkontos in Betracht ziehen. Dies ermöglicht es Ihnen, Überweisungen direkt aus Ihrem Heimatland zu erhalten und lokale Debitkarten zu verwenden, wodurch Sie internationale Gebühren vermeiden. Wenn Sie planen, Bargeld mitzubringen, überprüfen Sie zuerst die Vorschriften des Landes. In den USA können Sie bis zu 10.000 USD mitbringen, ohne es deklarieren zu müssen.

Ein Bankkonto in den USA als internationaler Student eröffnen

Ein Bankkonto in den USA zu eröffnen ist unerlässlich, um Ihre Finanzen während des Studiums zu verwalten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen reibungslosen Prozess zu gewährleisten:

  1. Wählen Sie eine Bank: Recherchieren Sie verschiedene Banken, um eine zu finden, die studierendenfreundliche Konten mit niedrigen Gebühren und praktischen Standorten anbietet. Die drei größten Banken in den Vereinigten Staaten sind JPMorgan Chase, Bank of America und Wells Fargo.
  2. Erforderliche Dokumente sammeln: Sie benötigen Ihren Reisepass, Ihr Visum (F-1), das I-20-Formular, einen Adressnachweis (wie einen Mietvertrag) und Ihre Universitätsanmeldebestätigung.
  3. Besuchen Sie die Bank: Gehen Sie persönlich zur Bank, um Ihr Konto zu eröffnen. Einige Banken ermöglichen Online-Anträge, aber ein persönlicher Besuch stellt sicher, dass alle Dokumente korrekt eingereicht werden.
  4. Füllen Sie den Antrag aus: Füllen Sie die erforderlichen Formulare aus, die von der Bank bereitgestellt werden. Der Bankmitarbeiter wird Sie durch den Prozess führen.
  5. Geld einzahlen: Sie müssen eine erste Einzahlung tätigen, um Ihr Konto zu aktivieren. Der Mindestbetrag variiert je nach Bank.

Internationale Studierende haben in der Regel Zugang zu Girokonten, die für tägliche Transaktionen geeignet sind. Nachdem Sie ein Girokonto eingerichtet und eine finanzielle Historie aufgebaut haben, können Sie möglicherweise eine Kreditkarte beantragen.

Die Eröffnung eines Bankkontos hilft Ihnen, Ihr Geld effektiv zu verwalten, Überweisungen zu erhalten, Rechnungen zu bezahlen und Einkäufe einfach zu tätigen. Vergleichen Sie immer die Optionen, um die beste Bank für Ihre Bedürfnisse auszuwählen.

16. Was tun, nachdem Ihr Englischprogramm in den USA endet

Nach Abschluss Ihres Englischprogramms in den USA ist es wichtig, Ihre Optionen zu verstehen und wie lange Sie im Land bleiben können. Internationale Studierende können bis zu 60 Tage nach Ende ihres intensiven Englischprogramms in den USA bleiben. Sie könnten sich entscheiden, Ihr Englischstudium zu verlängern oder eine weitere Ausbildung zu verfolgen, wie z.B. ein Diplom- oder Studienprogramm. Wir sind hier, um Sie bei diesen Entscheidungen zu unterstützen und Ihnen zu helfen, den besten Weg für Ihre Bildungsreise zu finden.

Pläne nach Abschluss des Englischprogramms in den USA

Weiterbildung

Viele internationale Studierende entscheiden sich dafür, ihre Englischkurse zu verlängern oder eine weitere Ausbildung durch die Einschreibung in Diplom- oder Studiengänge zu suchen. Das Erreichen der erforderlichen Englischkenntnisse kann Türen zu höheren Bildungschancen öffnen. Darüber hinaus können Studierende an ihrer aktuellen Schule bleiben oder zu einer anderen Institution wechseln, die das I-20-Formular anbietet, ohne ein neues Visum beantragen zu müssen. Wir unterstützen Sie während des gesamten Prozesses, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, falls Sie sich entscheiden, Ihr Studium zu verlängern.

Karrieremöglichkeiten

Die Verbesserung Ihrer Englischkenntnisse kann Ihre Karrierechancen erheblich verbessern. Arbeitgeber schätzen Kandidaten mit starken Englischkenntnissen und internationaler Erfahrung sehr. Durch die Fortsetzung Ihrer Ausbildung oder das Sammeln praktischer Erfahrungen in den USA können Sie Ihre Beschäftigungsfähigkeit steigern und neue Karrierewege eröffnen.

Verbindung zur internationalen Gemeinschaft aufrechterhalten

Der Aufbau und die Pflege von Verbindungen zu Klassenkameraden aus der ganzen Welt sind entscheidend. Diese Beziehungen ermöglichen es Ihnen, weiterhin Englisch zu üben und bieten ein globales Netzwerk von Freunden. Diese internationale Gemeinschaft kann zu persönlichen und beruflichen Wachstumschancen führen, einschließlich Besuchen in den Heimatländern Ihrer Freunde und potenziellen Karriereverbindungen.

Verlängerung Ihres Aufenthalts

Für diejenigen, die länger in den USA bleiben möchten, ist es möglich, Ihr Studium zu verlängern, ohne ein neues Visum zu benötigen. Durch die Fortsetzung an Ihrer aktuellen Institution oder den Wechsel zu einer anderen Schule, die das I-20-Formular anbietet, können Sie Ihre Bildungsreise verlängern und sich weiter in die amerikanische Kultur und akademische Umgebung vertiefen. Wir sind hier, um Sie bei jedem Schritt zu begleiten und sicherzustellen, dass Sie alle Informationen und Unterstützung erhalten, die Sie benötigen, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Vorbereitung auf die Zukunft

Wenn Sie Ihre nächsten Schritte nach Abschluss Ihres Englischprogramms planen, überlegen Sie, wie zusätzliche Bildung und internationale Erfahrung Ihren langfristigen Zielen zugutekommen können. Ob es darum geht, Ihre Karriere voranzutreiben, eine höhere Bildung anzustreben oder Ihr globales Netzwerk zu erweitern, die Fähigkeiten und Erfahrungen, die Sie in den USA sammeln, werden von unschätzbarem Wert sein. Wir sind bestrebt, Ihnen bei der Navigation Ihrer Optionen zu helfen und Ihre Ziele zu erreichen.

17. Vorteile des Englischstudiums in den USA

In der heutigen globalisierten Welt werden die Beherrschung der englischen Sprache und internationale Erfahrung von Arbeitgebern hoch geschätzt. Das Studium der englischen Sprache in den USA bietet zahlreiche Vorteile, einschließlich des Prestiges der US-Institutionen und der hohen Qualität der Bildung, die sie bieten.

Vorteile des Englischstudiums in den Vereinigten Staaten

Die Vorteile gehen über das berufliche Wachstum hinaus. Ein Auslandsstudium hilft den Einzelnen, wesentliche Fähigkeiten wie Sprachkenntnisse, kulturelles Bewusstsein, Toleranz, Anpassungsfähigkeit, Führung und Unabhängigkeit zu entwickeln. Diese Fähigkeiten werden direkt durch die Erfahrung des Lernens und Lebens in einem anderen Land verbessert.

Einer der wesentlichen Vorteile des Studiums in den USA ist die Möglichkeit, Ihr Studium zu verlängern, ohne ein neues Visum zu benötigen. Studierende können ihre Ausbildung an derselben Schule fortsetzen oder zu einer anderen Institution wechseln, die das I-20-Formular anbietet. Darüber hinaus können Kinder kostenlos die öffentliche High School besuchen, wenn ein Elternteil an einem intensiven Englischprogramm eingeschrieben ist, was eine hervorragende Bildungsmöglichkeit für die gesamte Familie bietet.

Klicken Sie auf den Bildschirm, um das Video anzusehen

Fotos über das Englischlernen in den Vereinigten Staaten

Internationale Studierende des Englischkurses in den USA gehen auf dem Campus
Infografik über das Englischlernen in den USA
Studierende der Englischprogramme der Vereinigten Staaten

Videos über das Englischlernen in den Vereinigten Staaten

19. Häufig gestellte Fragen zum Englischlernen in den Vereinigten Staaten

Wir erkennen an, dass die Entscheidung, Englisch in den Vereinigten Staaten zu studieren, eine wichtige Wahl ist, die oft mit zahlreichen Fragen einhergeht. Um zu helfen, haben wir die Hauptfragen behandelt, die Studenten normalerweise in Betracht ziehen, wenn sie dieses Abenteuer beginnen. Wenn Sie zusätzliche Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir sind hier, um Ihnen die erforderliche Anleitung und Unterstützung zu bieten.

Häufig gestellte Fragen zum Englischstudium im Ausland

Wie kann ich ein Angebot für ein Englischstudium in den USA erhalten?

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und geben Sie Ihre gewünschte Stadt oder Ihren gewünschten Bundesstaat, die Dauer Ihres Aufenthalts in Wochen und das spezifische Programm an, an dem Sie interessiert sind. Wenn Sie den Namen der Schule kennen, die Sie besuchen möchten, geben Sie diesen bitte ebenfalls an. Darüber hinaus werden wir Ihnen einen Link zur Verfügung stellen, um ein Online-Meeting zu vereinbaren. In diesem Meeting wird unser Vertreter Ihnen bei allen Fragen behilflich sein. Sie können auch verschiedene Optionen besprechen und ein individuelles Angebot erhalten.

Kann ich ein intensives Englischprogramm mit einem Touristenvisum oder einem ESTA-Permit (Visumverzicht) absolvieren?

Ein intensives Englischprogramm (18+ Stunden Unterricht pro Woche) erfordert ein F-1 Studentenvisum, daher müssen Sie, auch wenn Ihr Land ein ESTA-Abkommen hat oder Sie bereits ein Touristenvisum haben, ein F-1 Studentenvisum haben, um ein intensives Englischprogramm zu absolvieren. Sie können nur ein Teilzeit-Englischprogramm (weniger als 18 Stunden pro Woche) mit einem ESTA-Permit oder Touristenvisum absolvieren.

Wer studiert Englisch in den Vereinigten Staaten?

Englischprogramme in den USA haben normalerweise Studenten aus allen fünf Kontinenten. Der Hauptgrund für die Menschen ist, die Sprache aus beruflichen oder akademischen Gründen zu verbessern. Viele dieser Studenten haben in ihren Ländern entweder während der High School oder der Universität Englischunterricht genommen, aber ohne ein fortgeschrittenes Niveau zu erreichen. Einer der Hauptgründe, warum Studenten in ihren Ländern kein Englisch lernen, ist, dass es sehr schwierig ist, die Sprache in einem nicht englischsprachigen Land und mit wenigen Stunden Englischunterricht pro Woche zu lernen.

Junge Studenten

Diese Gruppe junger Studenten nimmt normalerweise während der Sommer- oder Winterferien in ihren jeweiligen Institutionen und Universitäten Englischunterricht in den USA.

Junge Berufstätige

Diese Gruppe besteht aus frischgebackenen Hochschulabsolventen und Berufstätigen mit wenigen Jahren Berufserfahrung, die in den USA studieren möchten. Sie benötigen Englisch aus akademischen Gründen, wenn sie sich für ein Postgraduiertenprogramm einschreiben möchten, oder aus beruflichen Gründen, um eine Beförderung zu erhalten.

Senior Professionals

Diese Gruppe besteht aus Fachleuten, die erkannt haben, dass sie Englisch benötigen, um sich für bessere Positionen zu qualifizieren und bessere Jobmöglichkeiten zu haben. Einige von ihnen nehmen sich eine Auszeit von ihrer Arbeit, andere kündigen oder nutzen ihre Zeit zwischen den Jobs, um ihren Lebenslauf durch das Erlernen von Englisch in den USA zu verbessern.

Residents

Sie sind amerikanische Einwohner oder Begleiter von Personen, die in die Vereinigten Staaten versetzt wurden. Sie benötigen Englisch, um kommunizieren zu können, bessere Jobs zu finden, Fernsehsendungen zu verstehen und andere alltägliche Situationen zu meistern.

Kann ich gleichzeitig arbeiten und Englisch lernen?

Studenten, die einen intensiven Englischkurs in den Vereinigten Staaten besuchen, dürfen bis zu 20 Stunden pro Woche arbeiten, jedoch nur auf dem Universitätscampus. Während es möglich ist, hängt die Verfügbarkeit von Arbeit von der Universität ab.

Was ist die beste Stadt, um in den USA Englisch zu lernen?

Es gibt keine eindeutige Antwort darauf, welche die beste Stadt ist, um Englisch zu lernen. Unsere Empfehlung ist, dass die Studenten eine Stadt suchen, in der sie sich wohlfühlen. Es gibt Universitäten, die Kurse in großen Städten anbieten, andere befinden sich in kleineren Städten, die normalerweise um die Universität herum organisiert sind. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, damit wir Ihnen helfen können, die beste Option basierend auf Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget zu finden. Sie können auch unsere Website besuchen.

Was ist die beste amerikanische Universität oder Sprachschule, um Englisch zu lernen?

Alle amerikanischen Universitäten und Sprachschulen, die wir vertreten, bieten qualitativ hochwertige Englischkurse an. Wir empfehlen, dass Sie zuerst den Ort analysieren, an dem Sie leben möchten, dann können Sie auch den Programmentyp und die Kosten analysieren. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, damit wir Ihnen helfen können.

Bieten Universitäten Stipendien für das Englischstudium in den USA an?

Amerikanische Universitäten bieten keine Stipendien für Studenten an, die sich nur für einen Englischkurs bewerben, und einer der Gründe ist, dass es sich um einen Sprachkurs handelt und daher kein Auswahlverfahren möglich ist. Einige Institutionen bieten Stipendien für das Studium einer zweiten Sitzung oder Rabatte für ausländische Studenten aus bestimmten Ländern an.

Wie kann ich den Englischkurs bezahlen?

Der Zahlungsprozess für Englischkurse variiert je nach Universität. Im Allgemeinen verlangen amerikanische Universitäten und Sprachschulen eine anfängliche Zahlung von etwa USD$200, um mit dem Registrierungsprozess zu beginnen, der das Versenden der erforderlichen Dokumentation per Einschreiben an den Studenten umfasst, damit der Student das F-1 Visum beantragen kann. Die vollständige Zahlung des Kurses erfolgt normalerweise bei der Ankunft an der Universität. Die bevorzugte Zahlungsmethode der Universitäten ist die Kreditkarte. Wir werden Sie während dieses Prozesses begleiten.

Ist die USA ein sicherer Ort, um Englisch zu lernen?

Ja, die USA sind im Allgemeinen ein sicherer Ort, um Englisch zu lernen. Universitäten und Sprachschulen legen großen Wert auf die Sicherheit der Studenten und bieten sichere Campus und umfangreiche Unterstützungsdienste an. Es ist wichtig, lokale Richtlinien zu befolgen und gesunden Menschenverstand bei Sicherheitsmaßnahmen walten zu lassen. Viele Institutionen bieten auch Ressourcen wie Orientierungsprogramme, Sicherheitsworkshops und Notfallkontakte an, um sicherzustellen, dass sich die Studenten sicher und gut vorbereitet fühlen. Insgesamt kann das Studium in den USA mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen eine sichere und bereichernde Erfahrung sein.

Muss ich ein Universitätsstudent in meinem Land sein, um einen Englischkurs an einer amerikanischen Universität zu belegen?

Nein, Englischkurse für Erwachsene an amerikanischen Universitäten können von jedem belegt werden. Es ist nicht notwendig, dass Sie derzeit in Ihrem Land studieren oder arbeiten. Es gibt Studenten, die während ihrer Ferien einen Englischkurs belegen, andere bitten um Erlaubnis in ihren Jobs oder nehmen einfach in ihrer Freizeit einen Englischkurs, um ihren Lebenslauf, ihre Karriere und ihr Leben zu verbessern.

Gibt es eine Altersgrenze für die Teilnahme an einem Englischkurs im Ausland?

Da diese Englischkurse für Erwachsene sind, haben Universitäten eine Mindestaltersgrenze, die normalerweise zwischen 16 und 18 Jahren liegt. Es gibt keine maximale Altersgrenze. Es ist nie zu spät, eine neue Sprache zu lernen. Einige Universitäten und Sprachschulen bieten Englischkurse und Sommercamps für Kinder und Jugendliche an.

Ein Vertreter von ViveCampus kann Ihnen helfen, einen Englischkurs im Ausland zu finden

KONTAKTIEREN SIE EINEN UNSERER VERTRETER, UM MEHR INFORMATIONEN ÜBER DIE ENGLISCHPROGRAMME IN DEN USA ZU ERHALTEN

Sie können die Nachricht in Ihrer Sprache schreiben
Wir werden die besten Rabatte und Aktionen für Ihr Heimatland im Angebot berücksichtigen.

Angebot einholen / Kontaktieren Sie uns

Um ein Angebot anzufordern, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wenn Sie die Termine noch nicht kennen, geben Sie bitte eine Schätzung an.

Beispiel: John
Beispiel: Smith
Beispiel: john.smith@gmail.com
Beispiel: john.smith@gmail.com
Beispiel: 16, 24
Wochen

Programmstartdatum

Schätzung
Um Sie besser beraten zu können, erzählen Sie uns bitte mehr. Für wen ist der Kurs, Alter des Schülers, warum haben Sie diesen Ort gewählt, usw.

Rufen Sie uns an

+1 310 341 4337